Parkett ist nett
Parkett ist nett 

 

AUS ALT MACH NEU oder, "mal was anderes"!

 

Wer täglich mit Füßen getreten wird, verliert im Laufe der Jahre
seinen Glanz. Manchmal kann eine "Patina" sehr schön sein und einen besonderen Charme ausstrahlen; irgendwann jedoch kommt einmal der Zeitpunkt, wo Vorsorge getroffen werden muss um substantielle Schäden zu vermeiden.

Ihr "alter Boden" ist wertvoll.

Eine Renovierung bietet Ihnen die Möglichkeit:


Vorhandenes zu bewahren und neu zu gestalten, ohne direkt eine teure Neuinvestition tätigen zu müssen. Wir helfen Ihnen gerne!

Beispiel "Parkett"

 

Der vorhandene Parkettboden gefällt Ihnen in Aussehen und Verlegeart?

Hier können wir durch abschleifen, neu versiegeln oder ölen:

 

Altes in neuem Glanz erstrahlen lassen!

 

oder

 

Parkettmuster und Verlegeart finden Sie gut aber, der ursprüngliche Holzton entspricht nicht mehr Ihrem neu geplanten Farb- oder Einrichtungsstil?

Es bieten sich oft unterschätzte Möglichkeiten, durch moderne Maschinen und Materialien Ihren alten Boden ganz neu wirken zu lassen.

  • bauseitiges bürsten/strukturieren
  • ölen der Flächen mit farbigen Ölen
  • laugen und anschl. ölen oder lackieren
  • colorieren und anschl. farblos versiegeln
  • Neugestaltung mit Randfriesen und partiellen Muster- oder Einlegearbeiten

Beispiel "Alte Dielen"

 

Haben Sie noch in Ihrem Wohnhaus alte Balkendecken belegt mit Dielen, meistens verdeckt und rot oder grau gestrichen mit dem berüchtigtem "Bullenblut"?

Das ist ein zumeist kompletter und schöner Dielenbelag der abgedeckt und versteckt sein Dasein fristet.

Wer den Charme dieser Böden retten oder reaktivieren möchte, Fugenbildung und Nagellöcher akzeptiert, dem kann geholfen werden!

Fragen Sie uns. Es lohnt sich!

Beispiel "Treppen"

 

Wie so oft, liegen die Schätze im Verborgenen! Ebenso wie bei den vorgenannten Dielen trifft dies auch oft bei Treppen zu. Die farbige Gestaltung wurde damals zumeist aufgebracht, da man nicht die Materialien hatte um einen dauerhaften Schutz des Holzes zu gewährleisten. So erscheinen Sie heute oft im abgedeckten Zustand mit Teppich, PVC oder Linoleum.

Schade, sind doch zumeist die Trittstufen aus Edelholz (Buche od. Eiche) und viel zu schön um sie abzudecken!

Hier bieten wir Ihnen folgende Variationen:

  • abschleifen der Tritt- und Setzstufen und anschl. versiegeln oder ölen.
  • farbige Gestaltung mit einer Coloration und nachfolgender Versiegelung oder farbig pigmentierten Ölen
  • unterschiedliche Gestaltung der Tritt- und Setzstufen (z.B. mit Glas), farbige Gestaltung der Wangen und Geländer (hier in Zusammenarbeit mit Ihrem Maler)
  • Neuverkleidung der Treppe mit Massivholz oder mehrschichtigen Holzelementen
  • Neubelegung mit Laminat
  • Neubelegung mit Teppichboden, PVC oder Kautschukformstufen

Nichts ist unmöglich.
Oft wird nur nicht darüber gesprochen.


Bitte sprechen Sie uns an. Wir helfen gerne!

Parkett und Bodenbeläge Lutz
Rather Schulstr. 5
51107 Köln
Telefon: 0221 863268 0221 863268
Fax: 0221 86 815 63
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Parkett Lutz 2016 -----KONTAKT: Tel. 0221-863268, E-Mail: info@parkett-lutz.de

E-Mail